Wir über uns

DSC_3596-1_2464x1473Eveline Hauser  geboren 1983 in Seelisberg UR

Betriebs-Inhaberin/Leiterin, Bio-Bäuerin, Damenschneiderin

Dominik Waldmeier geboren 1978 in Küsnacht ZH

Betriebs-Inhaber/Leiter, Ourdoorguide, Bergbauer (Quereinsteiger), Bühnentechniker Opernhaus Zürich

Wir bewirtschaften gemeinsam mit Zivildienstleistenden, familienahen und fremden Freiwilligen einen Bergbauernbetrieb in der Bergzone 4 mit ca. 28 ha Landwirtschaftsland nach den Bio Suisse Richtlinien.

Neben den Packziegen leben bei uns noch 13 Mutterkühe mit ihren Kälbern (Limousin x Original Braun), 60 Milchziegen und bis zu 80 Gitzis und 5 Ziegenböcke, 2 Herdenschutzhunde, 5 Katzen, 20 Buschhühner und 8 Bienenvölker.

2010 sind wir mit 2 Hühnern, unseren 2 Hündinnen, 4 Ziegen und Flurin – unserem ersten Packbock – von der Alp Puzzetta im Val Medel GR in unserem Winterquartier, einem Gadenhaus in Finsterwald bei Entlebuch angekommen. In unseren Herzen trugen wir einen Traum: Wir wünschten uns den nächsten Sommer als kleine Karawane zu Fuss mit den Ziegen unterwegs zu sein. Schritt für Schritt begannen wir diesen Traum zu realisieren.

Im Februar 2011 stiessen die Packböckli-Gitzis ‚Boudi‘, ‚Faves‘ und ‚Gryzzli‘  mit ihren Müttern ‚Bleiglanz‘ aka Grischa aus Curaglia und aus dem Walsertal ‚Jojo‘ sowie ‚Norma‘ zu unserer kleinen aber feinen Bande.

Alles entwickelte sich dank des nötigen Quäntchen Glücks und viel beherzten Engagements sehr positiv. Anfangs Juni 2011 zogen wir dann mit Sack und Pack und den 6 Packböcklis, den zwei Hündinnen Kimmi und Lyn los. Der nächste Termin war der 1. August 2011. Dann sollte Eveline wieder das Alp-Team der Puzzetta im Val Medel unterstützen.

8 Wochen Zeit, um durch die Zentralschweiz in die Surselva und dann ins Val Medel zu zotteln.

Ein intensiver, eindrücklicher und traumhafter Lebensgenuss begann! Wir waren von morgens bis abends mit der Packbock-Karawane unterwegs. Wege durch die Landschaften finden, Ruhe- und Schlafplätze suchen, immer draussen zu Hause, Tag und Nacht mit den Tieren zusammen und unzählige Begegnungen mit Menschen und Tieren aller Art. Ein einfaches und intensives Nomaden-Leben mit viel Wind in den Haaren und Funkeln in den Augen.

Lyn Lyn (v. Betmernhorn) w geboren  28.1. 2004 Goppisberg VS Border Collie w

 

 

 

 

Bambu_2_2013Häuptling Krambambuli aka Bambu geboren 2008

im Verzasca Tal TI

Bambu, der getigerte, schlitzohrige Wander-Kater, Wursträuber und Mäuseschreck. Er ist beim Heuen dabei, kommt auf mehrtägige Trekkings mit und eine 6-stündige Wanderung mit Gipfelbesteigung auf 2500 M.ü.M. ist nichts Spezielles für ihn.

Mitscha_2013 Mitscha w geboren 2009 im Verzasca Tal TI

Mitscha ist unsere kleine, feine, rot getigerte und sehr zwirblige Kätzin. Bambu ist ihr Onkel und sie sorgen gemeinsam für mäusearme Heustöcke und Stallungen. Die beiden Katzen kuscheln in den kalten Wintermonaten eng umschlungen vor dem Ofen.

 

Flurin im EtzlitalFlurin Januar 2008 bis Dezember 2015

Gamsfarbene Gebirgs-Ziege m

Flurin war unser erster Packbock und der ‚alte‘ Knabe in der Herde. Von ihm haben alle viel gelernt. Er hat in den letzten Jahren seinen Chefposten an den starken Nachwuchs abgegeben und überwachte das Geschehen weise und geduldig aus dem Hintergrund. Er ist tragisch durch einen Unfall gestorben. Wir denken sehr oft an den lieben Flurin, mit dem wir Wunderbares erlebt haben.
GrizzlyGrizzly geboren in Curaglia 2. Januar 2011

Sohn von Bleiglanz aka Grischla

Grizzly ist „der Chef“ der Truppe. Er hat viel von Flurin, dem Stammesältesten, gelernt. Mit seiner sehr ruhigen Art, seiner Grösse und Stärke ist er der perfekte Packbock. Er leitet die Karawane an und sorgt für Ruhe und Ordnung. Keiner kommt an ihm vorbei.

 

FavesFaves geboren in Curaglia 15. Januar 2011

Schmusepeter der Bande. Er braucht viel Platz in der Herde. Ihm kommt besser kein rangunterlegener Kollege zu nahe. Er ist ein starker und ausdauernder Träger mit viel Streichelbedarf. Er ist stellvertretender Karawanenchef.

 

Boudi_2011 Boudi 11.1.11 bis April 2015

Sohn von Loony

Boudi war der schlaueste Ziegenbock, den wir je kannten. Er wäre mit uns ohne zu zögern durch einen Feuerring gesprungen. Leider hat er Nervenschäden durch den Befall mit Hirschwürmen erlitten und hinkte seitdem stark. Aufgrund seiner motorischen Störung am Hinterlauf konnten wir ihn nur noch unbeladen und auf Halbtagestouren mitnehmen, schlussendlich waren seine Beschwerden so gross, dass wir sein Leiden beenden mussten. Er erscheint in jeder zweiten Geschichte, die wir erzählen, als Haupt- oder Nebenfigur. Er fehlt uns sehr!

 

Jojo_2013

 

Jojo geboren in Vals 12.2. 2011

Bündner-Strahlen Bock mit Valser Wurzeln. Ihn zeichnen die  langen und eleganten Beine, der edle Look und seine athletische Statur aus. Ein ruhiger, edler und starker Träger.

 

Dalton_2013 Dalton geboren in Finsterwald LU 6.12. 2011

Sohn von Grischla

Der jüngere Bruder von Gryzzli hat eine schwarze Räuberbinde über den Augen und war als Gitzi ein Milchdieb. Er hat ähnlich gute Packbock-Gene wie sein älterer Bruder Grizzly.

 

Melk_2013Melk geboren in Finsterwald LU 30.11. 2011 gestorben Frühling 2014

Sohn von Mirakula

Melk hatte von klein auf Probleme mit der Lunge. Bepackt kam er bei Aufstiegen oft in Atemnot. Diesen Frühling haben wir uns deshalb schweren Herzens von ihm verabschieden müssen.

 

Klee_2013Klee geboren in Finsterwald LU 1.12.2012

Sohn von Picola Ricola

Klee hat eine starke Statur und ist ein ruhiger, etwas scheuer Arbeiter mit viel Ausdauer. Er ist selten an vorderster Front zu sehen aber auch nie der Letzte.

 

BumBum_2BumBum geboren in Curaglia 25.3.2012

BumBum ist ein Schlitzohr und nutzt jede Gelegenheit, um unterwegs einen Leckerbissen links und rechts des Weges zu ergattern. Er hat noch viel zu lernen. BumBum machte sich im Mai 2015 mit Manolito auf eine Reise ohne Rückkehr. Clara und Ulrich haben die zwei zu Fuss nach Wien mitgenommen. Wir freuen uns über die zahlreichen Postkarten von unterwegs.

 

Lars_2014Lars (der weisse Eisbär) geboren in Soliva 28.1. 2013

Sohn von Fawks

Lars hat sehr grosses Potenzial. Er hat gute Voraussetzungen ein starker und tüchtiger Packbock zu werden. Mit einer guten Mischung aus Spitzbube, ruhigem und schlauem Charakter behauptet er sich gut in der Herde.

 

Manolito_2014 Manolito geboren in Curaglia 3.1.2013

Dieser Nera Verzasca Packbock muss noch einiges lernen und hat noch keinen gesicherten Platz in unserer Karawane. Er ist noch sehr umtriebig und sorgt unterwegs immer wieder für Stau und Durcheinander. Mit seinen starken Beinen, athletischem Körper und ausgeprägter Trittsicherheit hat er sehr gute Voraussetzungen. Er ist 2015 mit BumBum, Clara und Ulrich nach Wien aufgebrochen.

 

Ari geboren in Curaglia 5.1.2013Ari._2013

gestorben April 2014 (Vergiftung durch giftigen blauen Fingerhut)

Ari war ein Traum Nachwuchspackbock. Seit diesem Frühling ein Stern am Packbockhimmel. Er war sehr ruhig, verschmuust und nochmals verschmuust, extrem zahm und folgsam. Wir vermissen ihn ganz fest!

 

Muck

Muck geboren in unserem Stall 8.1. 2014 Sohn von Grischla

Muck ist bereits der dritte Packbock den uns Grischla schenkte. Obwohl alle drei Brüder ziemlich sicher andere Väter haben, gleichen Sie sich in Färbung, Statur und  Charakterzügen sehr stark. Lange Körper, ruhige Art und starke Statur zeichnen Sie aus.

 

Baloo_1_2014.jpgBaloo geboren in unserem Stall 8.1.2014

Sohn von Mirakula

Baloo ist unser Zottel-Bär. Er ist verträumt und sehr liebenswürdig. Mit seiner ‚Frisur‘ fällt er sofort auf. Ruhig beobachtet er das Geschehen aus sicherer Entfernung. Hoffentlich entwickelt er sich wie seine tollen Vorbilder.
Hr.Nilson_2014Hr. Nilson geboren in Curaglia 10.1. 2014

Sohn von Pünktchen

Hr. Nilson ist uns durch seine spezielle Färbung, die zweifarbigen Hörner und seinen ruhigen und zahmen Charakter aufgefallen. Er reagiert schon seit Gitzitagen auf seinen Namen.